Internationales Steuerrecht

Steuerlicher Cross-Check

Nicht nur Ihre Unternehmensziele haben sich im Verlauf der Jahre geändert, auch die steuerlichen nationalen und internationalen Rahmenbedingungen unterliegen einem dynamischen Veränderungsprozess. So wie Sie regelmäßig Ihre operativen Prozesse auf Effizienz und Optimierungspotenzial überprüfen, wird es fast zur Pflicht, auch Ihre steuerlichen Strukturen regelmäßig zu überprüfen.

Mit unserem steuerlichen Cross-Check prüfen wir faktenbasiert, analytisch und individuell Ihre steuerlichen Strukturen auf Chancen und Risiken. Diesen Ansatz stellen wir Ihnen in einem Erstgespräch gerne kostenlos und unverbindlich vor.

CFO Management BeratungInternationale Steuerstrategie und Steueroptimierung

Insbesondere wenn Sie Ihr Geschäftsmodell international ausbauen, kommt der vorausschauenden steuerlichen Planung erhebliche Bedeutung zu. Hier gilt es, die Weichen von Anbeginn richtig zu stellen. Eine ungünstige Gesamtsteuerbelastung kann sich für Ihr Unternehmen als grundlegender Wettbewerbsnachteil herausstellen. Nutzen Sie legale und im internationalen Steuerwettbewerb gewollte Belastungsunterschiede für Ihr Unternehmen. Sind steuerliche Strukturen erst einmal etabliert, ist eine Veränderung meist nur schwer möglich.

Unser Ziel ist es, Ihr Geschäftsmodell steuerlich international bestmöglich abzusichern und darüberhinaus sich ergebende steuerliche Optimierungspotenziale auszuschöpfen.

Konzernaufbau, Steuerquote und Steuerreporting

An den rechtlichen Konzernaufbau knüpfen sich unmittelbare steuerliche Pflichten und Besteuerungsmerkmale im In-und Ausland. Hier liegen die Grundlagen für Ihre gesamthafte Unternehmenssteuerbelastung (effektive Steuerquote). Neben der laufenden Steuerbelastung ergeben sich hieraus auch unmittelbare steuerliche Konsequenzen in Folge der Nachfolgeplanung oder eines Unternehmenskaufs bzw. -verkaufs. Steuerliche Risiken und Optimierungspotenziale Ihrer Auslandsaktivitäten lassen sich ab einer gewissen Größenordnung regelmäßig nur durch den Aufbau eines effektiven Steuerreportings identifizieren.

Wir beraten Sie in Fragen des Konzernaufbaus und der Verbesserung der effektiven Steuerquote Ihres Unternehmens. Gerne unterstützen Sie wir Sie auch bei der Umsetzung von geeigneten Maßnahmen in Ihrer Organisation.

Umstrukturierung und steuerliche Funktionsverlagerung

Sofern Sie grenzüberschreitende Umstrukturierungen in Erwägung ziehen, muss das Thema der steuerlichen Funktionsverlagerung frühzeitig untersucht werden. Eine Verlagerung von Unternehmensfunktionen (z.B. Exportgeschäft, Produktion, IT etc.) ins Ausland kann aus vielfältigen Aspekten heraus unternehmerisch sehr sinnvoll sein. Häufig wird diese operativ sinnvolle Umstrukturierung nicht ausreichend steuerlich gewürdigt und führt zu signifikanten steuerlichen Risiken bzw. Kosten.

Wir unterstützen Sie dabei, diese Risiken zu erkennen, Gestaltungsspielräume zu nutzen und für spätere Betriebsprüfungen zu dokumentieren.

Verrechnungspreise und steuerliche Dokumentation

Das Thema "Verrechnungspreise und Dokumentation" zwischen verbundenen Unternehmen rückt zunehmend in den Fokus von Betriebsprüfungen im In- und Ausland. Es drohen erhebliche steuerliche Risiken: Angefangen bei Einkommenskorrekturen und nachfolgenden Doppelbesteuerungsrisiken im In- und Ausland bis hin zu der Festsetzung von Strafzuschlägen oder gar der Einleitung von Steuerstrafverfahren.

Da Fragen der grenzüberschreitenden Verrechnungspreisgestaltung erst in zeitlich nachgelagerten Betriebsprüfungen aufgegriffen werden, kumulieren sich die damit verbundenen Steuerrisiken über mehrere Jahre. Kommt es zu Steuernachforderungen, übersteigen die gesetzlich festzusetzenden Nachzahlungszinsen meist die eigentliche Steuermehrbelastung.

Wir begleiten Sie bei der Erfüllung Ihrer Dokumentationsanforderungen bis hin zur Rechtsabsicherung Ihrer Verrechnungspreisgestaltung durch sogenannte "Advanced Pricing Agreements" (APA).

Im Falle einer Betriebsprüfung ist es entscheidend, zu einem möglichst frühen Stadium in die Prüfungshandlungen einbezogen zu werden. Sollte es zu unangemessenen Verrechnungspreiskorrekturen kommen, unterstützen wir Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte durch die Einlegung von Rechtsmittel sowie in grenzüberschreitenden Verständigungs- oder Schiedsverfahren.